esperlt Blog

22. September 2021

Designerin Ute

Designerin Ute - esperlt
Blog-Impression-esperlt

Schönheit

Schönheit ist ein großer Bestandteil meines Lebens. Sie zog mich schon als Kind an und steht bis heute in meinem Fokus.
Ich umgebe mich gerne mit schönen Dingen, die mein Leben bereichern. Was ich als schön empfinde, hängt meist mit der feinsinnigen Auswahl an Farben in Verbindung mit Materialien in einer für mich harmonischen Gesamtkomposition zusammen. Schöne Dinge, wie Bilder, Vasen oder auch Schmuck begleiten mich oft schon Jahrzehnte, erfreuen mein Auge immer wieder neu, oder wecken auch Erinnerungen. Das wünsche ich auch der Person, die meinen Schmuck erwirbt und trägt.

Innenarchitektin

Zunächst wurde ich Innenarchitektin. In dieser Zeit lernte ich viel über Gestaltung, Konstruktion, Farben und vieles mehr. Trotzdem war da auch wieder der Wunsch, etwas Handwerkliches zu tun. Im Alter von 48 Jahren begann ich mich mit der Gestaltung und Fertigung von Schmuck zu befassen. Im Laufe der Zeit entstanden die ersten Kreationen und mein Umfeld ermutigte mich, diese der Öffentlichkeit zu präsentieren und zum Verkauf anzubieten. Daher eröffnete ich zunächst einen Shop bei DaWanda, der Kreativplattform und erreichte so meine ersten Kunden. Auch in Museenshops und kleinen Läden für Schönes und Außergewöhnliches, bot ich mein Schmuckrepertoire erfolgreich an.

Designerschmuck

Bis heute beschäftige ich mich gerne mit der Herstellung von Schmuck und versuche meine Ideen kreativ auszuleben. Dabei macht es mir sehr viel Freude auf die Suche nach neuen Materialien zu gehen. Besonders glücklich macht mich der Fund alter Perlen. Diese in einem neuen Schmuckteil wieder zu verwenden oder sie auch mit neuen Materialien zu kombinieren, finde ich besonders reizvoll. Auch Farben zusammenzustellen, die auf den ersten Blick ungewöhnlich erscheinen, gefällt mir sehr. Bei allem steht aber auch die Verarbeitung und das Material im Blickfeld, denn meine Schmuckstücke sollen hochwertig, langlebig und einmalig sein. Daher entschied ich mich, nur UNIKATE und keine Massenware herzustellen. Es ist mir auch wichtig, mich nicht auf einen bestimmten Stil, eine gerade moderne Farbwelt beschränken zu lassen, sondern meiner Phantasie alle Freiheiten zu geben.

Lebenserfahrung

Mittlerweile bin ich eine 60-jährige Frau mit viel Lebenserfahrung, die es genießt, sich Freiheiten zu nehmen, Schranken zu überwinden und das Leben in all seiner Vielfalt aus vollen Zügen zu genießen.

 

Wir machen auch Musik - Kleine Probe?